Archiv für die Kategorie: 'Autoreparatur'


Vertragswerkstätten oder Freie Werkstätten

27. August 2012 PM-Ersteller

Nach der neuesten Untersuchung durch den ADAC bekommen die Freien Werkstätten kein gutes Zeugnis ausgestellt. Die Suche nach der richtigen Werkstatt sollte deshalb nicht dem Zufall überlassen werden.

Geht es um guten Kundenservice und schnelle Fehleranalyse und Mängelbeseitigung, so bekommen viele Freie Werkstätten vom ADAC kein gutes Zeugnis ausgestellt. Grundlage dafür ist ein Test, der vom ADAC durchgeführt worden ist und in der Vertragswerkstätten und Freie Werkstätten unter die Lupe genommen wurden.

Vor allem in Sachen Kundenservice scheint hier bei den Vertragswerkstätten ein klares Plus vorzuliegen. Auch in der Ausführung der notwendigen Reparaturen haben die meisten der Vertragswerkstätten in diesem Test die Nase vor. Genau aus diesem Grund sollte man die Suche nach der geeigneten Werkstatt nicht dem Zufall überlassen und sich vorher genau informieren. Sehr hilfreich bei dieser Suche ist beispielsweise die Internet-Community von Reparaturpilot.de. Hier auf dieser Seite kann man sich kostenlos anmelden und kann ganz in seiner Nähe ein passende Werkstatt finden, die vorher genau auf diverse Kriterien wie Preis, Qualität und Kundenfreundlichkeit getestet worden sind.

Gerade weil ein Werkstattbesuch in der Regel oft mit hohen Kosten verbunden ist, versucht man Geld zu sparen und wendet sich oft an eine billige Werkstatt. Leider kann dies später ein teurer Spaß werden, wenn die Reparatur nicht ordnungsgemäß durchgeführt worden ist. Deshalb sollte vorher genau geprüft und verglichen werden und erst dann sollte man sich für die Werkstatt seines Vertrauens entscheiden.

Über:

PSEC Auto Services Deutschland GmbH
Herr Emil Cete
Duisburger Strasse 68
40479 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: +49 (0) 211 4409 019
web ..: http://www.reparaturpilot.de
email : service@reparaturpilot.de

Reparaturpilot.de ist ein Internetportal, dass an alle Fahrzeugbesitzer gerichtet ist. Ziel von reparaturpilot.de ist es, Menschen bei der Suche nach einer guten, seriösen und qualifizierten Werkstätt zu unterstützen und zu vermitteln. Gerade Autofahrer mit wenig technischen Kenntnisse werden immer wieder bei Reparaturen am Auto über den Tisch gezogen. Reparaturpilot.de arbeitet mit Werkstätten zusammen, mit denen bereits im Vorfeld Sonderkonditionen verhandelt worden sich und zum Teil bis zu 30 Prozent unter dem Preis einer anderen Werkstatt liegen.

Pressekontakt:

PSEC Auto Services Deutschland GmbH
Herr Emil Cete
Duisburger Strasse 68
40479 Düsseldorf
fon ..: +49 (0) 211 4409 019
web ..: http://www.reparaturpilot.de
email : service@reparaturpilot.de


Autolackierung ist eine Wissenschaft

13. August 2012 PM-Ersteller

Das Auto lackieren ist nicht so einfach mit links zu erledigen, wenn das Ergebnis überzeugen soll. Deshalb sind wichtige Dinge beim Lackieren zu beachten.

Es kommt immer mal wieder vor, dass ein Auto aufgrund von verschiedenen Ursachen eine neue Lackierung braucht. Dies kann durch einen Hagelschaden sein oder auch durch kleinere Unfälle, wenn Schäden an der Karosserie verursacht werden. Grundsätzlich kann man sagen, dass eine Lackierung nicht unbedingt eine günstige Angelegenheit ist. Es ist zwar möglich, dass man Lackierarbeiten am Auto auch selbst durchführt, aber Lackieren ist eine kleine Wissenschaft für sich.

Doch nicht nur das Lackieren selbst erfordert viel Wissen und genaues Arbeiten. Auch die Vorarbeiten müssen sehr gründlich erledigt werden, wenn sich das Ergebnis hinterher sehen lassen soll. Gerade bei neuen oder neueren Autos empfiehlt es sich, die Lackierung von einem Fachmann machen zu lassen. Wer selbst ein Auto lackieren will, der schafft in den seltensten Fällen das gleiche Ergebnis wie der Experte. Die Folge ist vor allem ein deutlicher Wertverlust, wenn das Auto wieder verkauft werden soll. Auf was man beim Auto lackieren genau achten soll, dass kann man auch hier auf dieser Seite gut nachlesen.

Bei der Lackierung ist es nicht allein getan neuen Lack aufzutragen. In der Regel muss zunächst einmal eine Grundierung aufgetragen werden und je nach bestehender Lackierung kann es dann durchaus der Fall sein, dass mehrere Lackschichten aufgetragen werden müssen. Um Unebenheiten auszugleichen muss auch mit einem sogenannten Füller gearbeitet werden. All dies zeigt auf, dass eine Autolackierung wirklich ein gewisses Maß an Fachkenntnisse voraussetzt und diese Arbeit nicht unterschätzt werden sollte.

Über:

autolackierung-fachmann.de
Herr Dieter Zweig
Alter Wall 45
97848 Rechtenbach
Deutschland

fon ..: +49 160 9472294707
web ..: http://www.autolackierung-fachmann.de
email : info@autolackierung-fachmann.de

Autolackierung-fachmann.de ist eine Seite im Internet, die einen guten Einblick in das Thema Autolackierung gibt. Hier bekommt man wertvolle Tipps und Informationen zu verschiedenen Lackierarbeiten, zu Kosten oder zu Alternativen, wie beispielsweise die Folienbeklebung. Autolackierung-fachmann.de sollte deshalb für jeden Hobbylackierer aufmerksam gelesen werden.

Pressekontakt:

autolackierung-fachmann.de
Herr Dieter Zweig
Alter Wall 45
97848 Rechtenbach
fon ..: +49 160 9472294707
web ..: http://www.autolackierung-fachmann.de
email : info@autolackierung-fachmann.de


Gegen die teure Autoreparatur vorsorgen

23. Juli 2012 PM-Ersteller

Die meisten Reparaturen an einem Auto kosten viel Geld und den Fahrzeugbesitzer viel Nerven. Doch das muss nicht sein, denn man kann gegen Reparaturen auch vorbeugen und damit Kosten reduzieren.

Eine Autoreparatur ist immer eine ärgerliche Angelegenheit und die meisten Reparaturen kosten auch noch richtig viel Geld. Da eine solche Reparatur dann meist auch noch zum ungünstigsten Zeitpunkt kommt, verzweifeln sehr viel daran und wünschen ihr Auto oftmals am liebsten in die Hölle. Aber gegen teure Reparaturen kann man auch Vorbeugemaßnahmen leisten und damit die Kosten für Reparaturen deutlich nach unten korrigieren.

Wer sein Fahrzeug etwas mehr pflegt und wartet, der kann auch Betriebsstörungen und damit mögliche Reparaturen minimieren. Dazu ist allerdings ein bisschen technisches Grundverständnis von Nöten. Ist es dann eine Reparatur dann doch unumgänglich, dann hilft beispielsweise die Seite Reparaturpilot.de dabei, eine günstige und leistungsstarke Werkstatt zu finden. Auch damit kann jede Menge an Geld gespart werden.

Wichtig für jeden Fahrzeugbesitzer ist aber vor allem, dass man vor allem die kontrollierbaren Flüssigkeiten in einem Fahrzeug regelmäßig prüft und bei Bedarf nachfüllt. Vor allem Öl und Kühlflüssigkeit, sowie Bremsflüssigkeit sind hier einige wichtige Beispiele. Auch Stecker oder Steckverbindungen können leicht selbst überprüft werden. Aber auch wer ein sensibles Ohr für sein Auto entwickelt, der kann hohe Reparaturkosten oftmals vermeiden. Viele Defekte machen sich durch ungewöhnliche Geräusche vorzeitig bemerkbar und wenn man dann frühzeitig reagiert, dann kann man eine große Reparatur oftmals vermeiden und es reicht der Austausch von ein paar Ersatzteilen.

Über:

reparaturpilot.de
Herr Emil Cete
Hustadtring 35
44801 Bochum
Deutschland

fon ..: +49 180 55552424
web ..: http://www.reparaturpilot.de
email : info@reparaturpilot.de

Reparaturpilot.de ist ein Internetportal, dass an alle Fahrzeugbesitzer gerichtet ist. Ziel von reparaturpilot.de ist es, Menschen bei der Suche nach einer guten, seriösen und qualifizierten Werkstatt zu unterstützen und zu vermitteln. Gerade Autofahrer mit wenig technischen Kenntnisse werden immer wieder bei Reparaturen am Auto über den Tisch gezogen. Reparaturpilot.de arbeitet mit Werkstätten zusammen, mit denen bereits im Vorfeld Sonderkonditionen verhandelt worden sich und zum Teil bis zu 30 Prozent unter dem Preis einer anderen Werkstatt liegen.

Pressekontakt:

reparaturpilot.de
Herr Emil Cete
Hustadtring 35
44801 Bochum
fon ..: +49 180 55552424
web ..: http://www.reparaturpilot.de
email : info@reparaturpilot.de


Seiten: ««« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »»»